Unterrichtsgang der 4. Klassen zur Kläranlage

"Was passiert eigentlich mit unserem Abwasser?" Diese Frage beschäftigte die beiden vierten Klassen in den letzten Unterrichtswochen im Heimat- und Sachkundeunterricht. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler ausführlich in der Theorie mit dieser Frage auseinandergesetzt hatten, war es endlich so weit: Voller Spannung fuhren sie nach Niedererlbach, um die neue Kläranlage der Gemeinde zu besichtigen.

 

Klaus Mautner, der zuständige Kläranlagenmeister führte Kinder und Lehrerinnen sachkundig durch das Betriebsgelände und erklärte anschaulich die einzelnen Stationen des zu reinigenden Wassers. Die Begriffe, die den Kindern bereits aus dem Unterricht bekannt waren, wurden nun konkrete Wirklichkeit: Regenüberlauf, Rechen, Sandfang, Vorlagebehälter, Sauerstoff- Bakterienreaktor, Ausgleichsbecken, Schlammstapel, Schlammtrockenhalle, Einleitung in die Sempt...  Schade, dass der Solartiger, wichtiger Bestandteil der hochmodernen solaren Klärschlammtrocknung gerade defekt war!

 

Es war beeindruckend, zu erfahren, wie aus dem schmutzigen, stinkenden Abwasser wieder sauberes Wasser entsteht, das in den nahen Fluss geleitet wird. Noch etwas wurde allen wieder klar: Wasser ist ein kostbarer Rohstoff, mit dem man sparsam und möglichst schonend umgehen soll!

 

 

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 18

E-Mail: vsbuch@landshut.org

info@vs-buch-am-erlbach.de