Lesepaten übergeben Starter-Sets an Erstklässler

„Lesestart“ ist ein bundesweites Leseförderprogramm, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Kern der Initiative bilden die kostenfreien Lesestart-Materialien mit einem altersgerechten Buch sowie einem Ratgeber mit Tipps und Informationen zum Vorlesen im Familienalltag.

Als genügend Leselerntaschen geliefert worden waren, wurden diese zu Beginn des neuen Jahres von den Lesepaten der 5. und 6. Klasse mit Freude an ihre Schützlinge aus den Klassen 1a und 1b verteilt. Jeder Pate schaute sich mit seinem „Lesezwerg“ das Buch „Ein Faultier geht zur Schule – Lustige Tiergeschichten zum gemeinsamen Lesen“ an.  Schließlich lasen die „Großen“ den „Kleinen“ eine Känguru-Geschichte vor und alle amüsierten sich über den Inhalt und die netten Illustrationen prächtig.

Stolz packten die Erstklässler ihr Buch und die Anregungen für die Eltern in ihre Schultasche. 

Die Klasslehrerinnen und Frau Loher freuen sich schon sehr auf den Augenblick, an dem die Erstklässler selbst aus dem Buch vorlesen.

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 18

E-Mail: vsbuch@landshut.org

info@vs-buch-am-erlbach.de