Blumenaktion in der Grund- und Mittelschule

Als Blumenboten waren die Grundschüler und die Neuntklässler an der Mittelschule in Buch am Erlbach kürzlich unterwegs.

 

Die Grundschüler bastelten unter Anleitung von Frau Maria Gran und ihren Klassenleitern verschiedenartige, wunderschöne Papierblumen. Voller Stolz brachten sie diese ihren Eltern und Großeltern nach Hause, um ihre große Zuneigung auszudrücken. Ein namhafter Betrag durch Spendengelder belohnte den Fleiß sowie die Kreativität und wurde für einen guten Zweck gesammelt.

 

Die Mittelschüler hatten auf Anregung ihrer Lehrerin Martina Bollwein und unter der Leitung der SMV-Vertreterin Hannah Hattenkofer und ihrer Mitschülerin Fiona Köberl eine Vielzahl von Briefumschlägen fantasievoll mit Herzen verziert und in allen Klassen der Mittelschule für einen Euro zum Verkauf angeboten. Diese fanden reißenden Absatz. Nun wurden eifrig Botschaften und Grüße an die Mitschüler und Lehrkräfte geschrieben, gedichtet oder gemalt und wieder bei der neunten Klasse abgegeben. Viel Sortierarbeit war nun nötig, bevor die Neuntklässler am Valentinstag die 270 bestellten Rosen aus dem örtlichen Blumenladen zusammen mit den Briefen zustellten.

 

Die Grund- und Mittelschüler einigten sich in diesem Jahr darauf, mit den Spendengeldern der Grundschule und dem Erlös aus dem Rosenverkauf der 9. Klasse die Forschungsarbeit der Neurologischen Klinik Großhadern zu unterstützen.

 

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 20

E-Mail: vsbuch@landshut.org

info@vs-buch-am-erlbach.de