Der 1. Schultag für unsere Schulanfänger

Am 11. September begann für 35 Mädchen und Buben an der Grundschule Buch am Erlbach ein neuer Lebensabschnitt. Zuerst versammelten sie sich mit ihren Eltern und Lehrkräften in der Pfarrkirche, um den Schulanfangsgottesdienst zu feiern. Danach machten sich die ABC-Schützen erwartungsvoll und aufgeregt auf den Weg in den Schulsaal, der bis auf den letzten Platz besetzt war. Rektorin Eva Loher begrüßte die Kinder, Eltern sowie die zahlreichen Gäste und freute sich, die Schulanfänger in die Schulfamilie aufnehmen zu dürfen.

 

Sie führte den Kindern vor Augen, dass sie am Beginn einer großen, spannenden Reise stehen, bei der man die Möglichkeit hat, sehr viel dazuzulernen und Menschen zu treffen, die zu wertvollen Freunden werden können. Diese Einschätzung teilten die ABC-Schützen und erzählten von ihren Erfahrungen, die sie im letzten Urlaub gemacht hatten.

 

Die Kinder der Klasse 3b sangen für die neuen Schüler das Lied „Freundschaft ist bunt“ und boten den Schulanfängern damit genau diese Freundschaft an, die sich schon während der Kooperationstreffen mit den Kindergärten angebahnt hatte. Sie winkten, wie es oft liebe Menschen auf einem Bahnsteig machen, dabei mit vielen farbigen Tüchern. Dies sollte ein Symbol dafür sein, dass gerade in diesem Moment ihre Reise beginnt und sie während der kommenden Zeit viele bunte, lustige und schöne Momente in ihrer Schule erleben dürfen.

 

Das wertvolle Wissen und Können, das Sie bereits mit Hilfe der Eltern, Großeltern und der Kindergärten als Reisegepäck angesammelt haben, wird ihnen bestimmt gute Dienste leisten, davon waren alle überzeugt.

 

Die Kinder können sich also mit Zuversicht, und Neugierde auf den Weg machen und nun in der Schule Neues, Interessantes sowie Nützliches erfahren und lernen. Die Entwicklung des Forscher- und Entdeckergeistes haben an der Schule Buch am Erlbach großen Stellenwert. Zudem sorgen viele Aktionen rund ums Lesen in jedem Schuljahr dafür, dass die Schüler gerne, gut und viel lesen. Als BiSS-Schule (Bildung durch Sprache und Schrift) bemüht sich das gesamte Kollegium, die Lesekompetenz aller Schüler der Grund- und Mittelschule systematisch zu fördern und den Spaß dabei nicht zu kurz kommen zu lassen.

 

Schließlich führten die Lehrerinnen Ulrike Schwarz und Christine Sellmaier ihre Schützlinge zu den Klassenzimmern, in denen die Schüler lernbegierig und voller Eifer ihre erste Unterrichtsstunde erleben durften.

 

Mitglieder des Elternbeirates versüßten inzwischen den wartenden Eltern die Zeit mit Kaffee und zahlreichen, leckeren Kuchen.

 

Und viel zu schnell war dieser erste Schultag schon wieder zu Ende. Der Stolz und die Freude der Kinder, nun Erstklässler zu sein, waren nicht zu übersehen.

 

 

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 20

E-Mail: vsbuch@landshut.org

info@vs-buch-am-erlbach.de