Hochschule und Kreishandwerkerschaft zu Gast in der MINT-Garage

Zwei besondere Höhepunkte gab es am Wochenende in der Bucher MINT-Garage, denn es waren Teams von der Hochschule Landshut und der Kreishandwerkerschaft Landshut zu Gast.  So boten von der Hochschule Landshut die Studenten Marc Pabst, Veronika Schwanner und Maximilian Pinkl unter den Augen ihrer Studiengangsleiterin für Ingenieurpädagogik Prof. Dr. Silvia Dollinger, Prodekan Prof. Dr. Konstantin Ziegler und Prof. Ludwig Griebl ganz besondere Mathematik für die Kinder an. In dem Kurs ging es um Graphentheorie und chromatische Zahlen. Die Schüler wurden kindgerecht in das Themengebiet der Mathematik eingeweiht. Studiengangsleiterin Prof. Dr. Silvia Dollinger war begeistert: „Die Studentenmachen es sehr lobenswert. Es ist wichtig, dass auch schon Kinde ran MINT-Fächer herangeführt werden“.

Auch Kreishandwerksmeister Alfred Kuttenlochner war mit fünf selbstständigen Meistern der Elektroinnung gekommen. Gemeinsam mit den Kindern baute man eine Schaltung für ein Licht und eine Taster-Schaltung für eine Klingel. Kuttenlochner erklärte, dass man gerne die Zusammenarbeit zwischen Kreishandwerkerschaft und MINT-Garage vertiefen möchte. Rektorin Eva Loher hob hervor, wie eng die Schule und die MINT-Garage miteinander verzahnt seien. So seien nicht nur die Schüler am schulfreien Samstag freiwillig in die Schule gekommen, sondern auch einige Lehrer. Lohers Dank galt allen Beteiligten. -rs-

 

Kreishandwerksmeister Alfred Kuttenlochner (3.v.l.) und seine Kollegen machten mit den Kindern einen Elektrokurs.

 

Professoren und Studierende der Hochschule Landshut weihten die Kinder in die Geheimnisse der „Graphentheorie und chromatischen Zahlen“ ein.

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 20

E-Mail: vsbuch@landshut.org

info@vs-buch-am-erlbach.de