Jubiläum: 5 Jahre MINT-Werkstatt

Rückblick auf eine Erfolgsgeschichte mit vielen Höhepunkten

Es ist eine großartige Erfolgsgeschichte: die „MINT-Werkstatt Buch“ an der Grund- und Mittelschule. Monatlich sind hier immer viele Kinder am Forschen rundum Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Am vergangenen Samstag stiegen die Feierlichkeiten zu „Fünf Jahre MINT Werkstatt Buch“ in Form einer Jubiläums-Werkstatt an der Schule. Die Kinder und Jugendlichen waren wieder mit Feuereifer am Forschen. Bürgermeister Franz Göbl konnte zur besonderen MINT-Werkstattzahlreiche Ehrengäste willkommen heißen. Er ließ die fünfjährige Erfolgsgeschichte Revue passieren. Göbl informierte: „Alles begann mit dem Bucher Demographie Projekt im Jahr 2013. Wir wollten etwas für die Stärkung unserer Schule tun und brauchten ein Alleinstellungsmerkmal. Schließlich wurde die Bucher MINT-Werkstatt geboren.“ Er sagte, dass sie einmal im Monat immer samstags an der Bucher Grund- und Mittelschule stattfindet. Dabei arbeiten die MINT-Werkstatt und die Schule eng zusammen. Der offizielle Start war dann im Februar 2014. Göbl hob hervor: „Unvergessen ist das Engagement des rührigen Prof. Dr. Dr. Wilfried Huber. Er war der erste Koordinator und ‘Motor’ der Bucher MINT-Werkstatt. Er war unermüdlich für MINT im Einsatz und ist leider im März 2017 viel zu früh verstorben.“ Im Erlbachtal war dank Prof. Dr. Dr. Wilfried Huber aber ein wahres Forscherfieber „ausgebrochen“. Die Bucher MINT-Werkstatt blühte auf und erhielt schließlich am 4. September2015 unter großem Medienrummel Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

 

Hoher Besuch und viele Auszeichnungen

Göbl informierte auch über die entsprechenden Auszeichnungen für die Bucher Schule:
Am 6. Oktober 2015 wurde sie als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet und im Jahr 2018 diese Auszeichnung wiederholt. Am 1. August 2017 bekam die Bucher Schule vom Bayerischen Kultusministerium den Status einer Modusschule zuerkannt. Mittlerweile hat sich in Buch auch das MINT Forum Bayern gegründet. Es unterstützt bei der Einrichtung von MINT-Werkstätten beziehungsweise-Garagen und bietet Hospitationen und Kurse für Ausrichter und Coaches an. Franz Göbl informierte zudem, dass die Bucher MINT-Werkstatt die Grundschule St. Peter und Paul in Landshut unterstützte. Man hielt Vorträge und es waren immer wieder Delegationen in der Bucher MINT-Werkstatt zu Gast. Seit Dezember 2018 hat die Landshuter Grundschule St. Peter und Paul nun eine eigene MINT-Werkstatt. Sie läuft laut deren Rektorin Andrea Kwanka ebenfalls hervorragend.

 

Zur Jubiläums-Werkstatt hatte man sich im Erlbachtal dann einiges einfallen lassen. Den Ehrengästen wurde im „MINT-Kino“ die Filmpremiere vom „Stratosphärenflug“ präsentiert. Denn die Bucher MINT-Werkstatt schickte im Frühjahr 2018 einen Stratosphärenballon 33 Kilometer in die Höhe – an die Grenze des Weltraums. An dem Ballon war ein Shuttle mit modernster Funk-, Mess- und Kameratechnik angebracht (die LZ berichtete). Doch die Filmpremiere war nicht das einzige Spektakel bei der Jubiläums-MINT-Werkstatt. Herzstück waren wieder die rund115 Kinder, die an den neun Stationen am Forschen waren. Und auch davon machten sich die Ehrengästeanschließend bei einem Rundgang ein Bild.

 

Schokolade aus dem 3-D-Drucker

Bei diesem Rundgang erlebte man eine Weltneuheit. Denn dem neuen Leiter, Prof. Dr. Georg Ohmayer, war es geglückt, von der Hochschule Weihenstephan eine Weltneuheit zu erwerben, wie er selber ausführte: 

Es war der erste 3-D-Schokoladendrucker, welchen es erst in ein paar Tagen zu kaufen geben soll. Zwar wurde diese Neuheit von der Hochschule Weihenstephan entwickelt, doch die kleinen Forscher der Bucher MINT-Werkstatt wollen nun genau testen und programmieren, was sich mit diesem Gerät alles für Objekte drucken lassen. Und diese sind wirklich essbar.

 

Quelle: Rene Spanier in LZ vom 23.09.2019

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 18

E-Mail: vsbuch@landshut.org

info@vs-buch-am-erlbach.de