Buchstabenfest der ersten Klassen

 

Endlich war es soweit. Die Kinder der Klasse 1a und 1b hatten alle Buchstaben gelernt. Dafür reisten die Klassentiere „Eule Eula“ und „Biene Hermine“ mit den Kindern das ganze Schuljahr hindurch ins Buchstabenland, um bei jedem bestandenen Abenteuer einen Buchstaben zu bekommen. Einmal halfen sie einem Affen ein Kunststück vorzubereiten, ein anderes Mal einem kleinen Dino wieder Feuer speien zu können. Der Affe schenkte ihnen dabei das A und der kleine Dino das D.

 

Wie war die Freude groß, ein Buchstabenfest zu feiern. Gespannt lauschten sie der Geschichte der Eula und Hermine, die aus dem Buchstabenland zurückkehrten. Anschließend durfte jedes Kind einen Buchstaben vorstellen. Dazu brachten die Kinder einen schön ausgemalten Buchstaben mit, Dinge, die mit dem Buchstaben anfingen, stellten den anderen Kindern ein Rätsel und überlegten sich zudem noch einen Zungenbrecher zu diesem Buchstaben. Danach bastelten sie mit Freude an ihrem Salzteigbuchstaben. Wer wollte, durfte natürlich auch Rätsel, Buchstabengitter und viele weitere Stationen rund um die erlernten Buchstaben ausprobieren.

 

„Schade, dass es nicht noch mehr Buchstaben gibt und die Buchstabenreise zu Ende ist“, sagte eine Schülerin am Ende dieses Tages.

 

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 18

E-Mail: vsbuch@landshut.org