MINT und Lesen - eine gelungene Verbindung

 

Im Laufe des Schuljahres beschäftigte sich die AG „Forschen“ der 4. Klasse bisher mit drei Projekten. Bei den Projekten „Wetter“ und „Bauen“ geschah das in Anlehnung an das Forscherheft „echt jetzt?“ „Haus der kleinen Forscher“ und „Stiftung Lesen“), welches auch gut als Leitfaden im Distanzunterricht genutzt werden konnte. Ein weiteres Thema war „Farben und Licht“.

 

Neben dem entdeckenden Forschen hat die AG auch das Ziel, Leseförderung und Forschen miteinander zu verbinden.

 

Im ersten Projekt drehte sich alles um das Wetter. So wurden verschiedene Niederschlagsarten (auch durch die Beobachtung des regionalen Wetters), das Klima in Teilen der Welt und dessen Auswirkung auf die Menschen und der Wasserkreislauf erkundet. Dabei lernten die Kinder auch die verschiedenen Aggregatszustände des Wassers experimentell kenne und stellten Zusammenhänge dar. Da dieses Thema zugleich im Lehrplan der 3./4. Klasse verankert ist, konnte es mit dem Fach „HSU“ verknüpft werden. Zum Abschluss des Themas wendeten die Schüler*innen ihr Wissen an, in dem jeder Schüler/ jede Schülerin sein/ ihr eigenes Ökosystem im Glas herstellte und zur Langzeitbeobachtung mit nach Hause nahm (vgl. Bild).

 

Im Projekt „Farben“ beschäftigten sich die Schüler*innen mit Farben und Licht im Allgemeinen, mit der additiven und subtraktiven Farbmischung und deren Unterschiede. Ebenso wurden „farbige Schatten“ hergestellt und Spektralfarben sichtbar gemacht.

 

Im Projekt „Bauen“ drehte sich zunächst alles um besondere Bauten auf der Welt. Anschließend entwarfen die Schüler*innen während des Distanzunterrichts ihre Traumhäuser und stellten sie anschließend ihren Klassenkameraden vor. Im nächsten Schritt widmeten sich die Schüler*innen der Inneneinrichtung. Nach Überlegungen zur Stabilität und den Eigenschaften von Papier als Baustoff sind die Schüler gerade an der forschenden Umsetzung bei der Entwicklung und dem Bau eines Hockers aus Zeitungspapier (vgl. Bilder). Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen.

 

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 18

E-Mail: vsbuch@landshut.org