Die Klassen 4b, 5 und 6 helfen ukrainischen Kindern durch Spenden

 

Betroffen durch die Ereignisse in der Ukraine war es den Kindern der Grund- und Mittelschule Buch am Erlbach ein Anliegen zu helfen.

 

So veranstaltete die 5. Klasse zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Irene Stelzer-Rieder in der Aula einen Verkauf zugunsten der Ukrainehilfe. Die Schülerinnen und Schüler hatten Glücksschweinchen, Armbänder, Karten und andere kleine Geschenke in der Schule und teilweise auch zuhause mit den Eltern gebastelt. Zudem wurden von Rektorin Eva Loher Bücher zum Verkauf zur Verfügung gestellt. Dank der Einkaufs- und Spendenfreudigkeit konnte ein Betrag von 540 € erwirtschaftet werden. Dadurch angeregt wollte die 6. Klasse mit ihrer Lehrerin Sandra Valta ebenfalls für die Ukraine spenden. Sie stellten mit großem Engagement Bienenwachstücher her. Diese sind nicht nur „in“, sondern auch eine umweltfreundliche Alternative zur Alufolie. Die Schülerinnen und Schüler sammelten dadurch nicht nur Spenden, sondern leisteten auch einen Beitrag zum Umweltschutz.  Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, fand regen Zuspruch und brachte 349 € ein.
Die Tatsache, dass in der 4. Klasse zwei ukrainische Kinder aufgenommen wurden, weckte auch hier den Tatendrang. Die Kinder bastelten mit ihrer Lehrerin Amelie Fuchs kreative Karten, die dann an die ganze Familie, Freunde und Bekannte verkauft wurden. So kamen durch viel Verhandlungsgeschick stolze 150 € an Spendengeldern zusammen.
Die Schülerinnen und Schüler sowie ihre engagierten Lehrerinnen erfüllte es mit Stolz und Freude, insgesamt 1.039 € an die Ukrainehilfe überweisen zu können.

 

 

Grund- und Mittelschule

Buch am Erlbach

Schulstraße 4

84172 Buch am Erlbach

 

Telefon: 08709 / 9224 0

Telefax: 08709 / 9224 18

E-Mail: vsbuch@landshut.org